Tötet das Murmeltier!

Täglich, wenn ich an mein Postfach will, muss ich auch an den „Nachrichten“ von web.de vorbei; sozusagen in die Peripherie des Mainstreams. Da sich alle bei der dpa bedienen und voneinander abschreiben, dürfte auch der Rest so aussehen.

Eingebettet in Meldungen über Dschungelcamp und Pandababys wird einem in der Endlosschleife eines Murmeltiertages der immer gleichen Aufreger um die Ohren geschlagen.

Der angeblich anthropogenen Klimawandel (wahlweise zu heiß, zu kalt, zu nass, zu unberechenbar). Noch vor Jahren konnte man für Temperaturrekorde und Trockenheit immer einen passenden Ort in Deutschland finden. Nachdem heuer die Obstbäume ziemlich unter Frost zu leiden hatten, Ostdeutschland uns auch im Stich gelassen hat, fährt man den passenden Wetterextremen weltweit hinterher. Da schickte man extra einen nach Indien zum angekündigten Rekord-Monsun und dann ist dem Reporter doch die Enttäuschung anzumerken -obwohl’s auch ein paar Tote gab- weil die Regenmenge dann doch nix Besonderes war. Am Jahresende gibt es trotzdem immer einen Rekord.

Nazi, rechtsextrem und AfD läuft immer. Geht es nach den „seriösen“ Medien, dann befindet sich die AfD schon jenseits des äußersten, extremen, rechten Rechtsrand und kommt trotzdem niemals an, denn monatlich bewegt sie sich noch weiter nach rechts. Meldungen darüber, dass die AfD weiter nach rechts gerückt ist, gab es am 16.12.2016, 22.01, 26.02, 27.03, 24.04, 09.05, 16.06, 17.07, 29.08 und am 04.09.2017.

Vor allem web.de hat sich auf Trump eingeschossen. Auch hier in Endlosschleife, dass Trump weiter unter Druck gerät:

07.12.17 US-Präsident Trump unter Druck.

31.01.17 Druck auf Trump zu groß?

16.02.17 Woher kommt der Druck auf Trump?

20.03.17 Aussage von FBI-Chef erhöht Druck auf Trump .

0.6.04.17 Das heißt, der Druck auf Trump steigt.

17.05.17   Donald Trump gerät immer mehr unter Druck:

09.06.17 US-Senats verstärkt den Druck auf Trump.

15.06.17 Der Druck auf US-Präsident Donald Trump wächst

12.07.17 Druck auf Trump wegen E-Mails seines Sohnes

04.08.17 Der Druck auf Trump nimmt zu.

Und heute 06.09.17 heißt es Druck auf Trump wächst, garniert mit Braunbär im Selfie-Fieber, Fifa ermittelt im Nazi-Eklat und „Irma“ droht mit 300 km/h.

Täglich dieselbe Platte. Ich hoffe auf den Tag, dass web.de mit folgenden 4 Meldungen seinen Betrieb einstellt:

AfD endlich rechts angekommen, Trump wie erwartet zerdrückt, Pandabären endgültig ausgestorben und Klimawandel findet doch nicht statt.

 

 

3 Gedanken zu “Tötet das Murmeltier!

  1. Ich hoffe auf den Tag, dass web.de mit folgenden 4 Meldungen seinen Betrieb einstellt:
    AfD endlich rechts angekommen, Trump wie erwartet zerdrückt, Pandabären endgültig ausgestorben und Klimawandel findet doch nicht statt.

    kch-ch, ja wirklich, irgendwann muß es ja mal ein Ende nehmen.

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.