Deutsches Superministerium in Budapest!

Ich bin gerade in Budapest und als ich heute direkt an den Häuserzeilen entlang der Donau ging, habe ich es endlich gefunden: Das deutsche Superministerium!

Womöglich ist Soros doch noch auf dem Sprung, durch die Nötigung aller Nicht-Orban-Parteien zu einer gemeinsamen Regierung zu kommen und so in Ungarn für die gleiche Flutung mit Kulturfremden zu sorgen wie in Deutschland. Dann können die Deutschen die dann nötige politische Infrastruktur, um ihnen das als Bereicherung zu verkaufen, gleich an die Ungarn übergeben. Schade, wenn sie dann denn tollen „deutschen“ Namen ändern müssen.

IMG_0023